Dezemberkonzerte 2014

Dezemberkonzerte 2014

Nach dem beliebten Konzert mit Operettenmelodien im Jahre 2013 wurde auch in Jahr 2014 ein ähnliches Konzert vorbereitet. Melanie Gehrig und Roger Bucher sangen als Solisten und wurden von einem Salonorchester und dem Chor Crescendo unter der Leitung von Reimar Walthert begleitet.

Die drei Konzerte am ersten Dezemberwochenende und am 2. Januar füllten die reformierten Kirchen von Wangen an der Aare und Biberist-Gerlafingen bis auf den letzten Platz.

Programm

StückeOperettenKomponisten
Grosses PotpourriDer VogelhändlerCarl Zeller
Auftritt MarizaGräfin MarizaEmmerich Kálmán
Lied des TassiloGräfin MarizaEmmerich Kálmán
Einer wird kommenDer ZarewitschFranz Lehár
Dorfkinder WalzerDer ZigeunerprimasEmmerich Kálmán
Ungarmädel liebenUngarische HochzeitNico Dostál
Pause
OuvertüreDie Lustige WitweFranz Lehár
Chor der MondelfenFrau LunaPaul Lincke
Lied der Frau LunaFrau LunaPaul Lincke
TaubenwalzerAschenbrödelJohann Strauss
Auftritt SiedlerIm Weissen RösslRalph Benatzky
Komm mit nach VarasdinGräfin MarizaEmmerich Kálmán
Klinget, Feierglocken, klingetDer BettelstudentCarl Millöcker

Besetzung

Melanie Gehrig, Sopran

In den Operettenproduktionen der Bühne Burgäschi spielte Melanie Gehrig die lustige Witwe Hanna Glawari, Rosalinde von Eisenstein in der Fledermaus und die Titelrolle in Emmerich Kálmáns Gräfin Mariza.
Nach ihrem Studium der Theater- und Musikwissenschaft an der Uni Bern widmet sie sich in letzter Zeit zunehmend der Musiktheaterregie. Sie zeichnete sich bei den Open Air Inszenierungen der Bühne Burgäschi verantwortlich für die Gesamtregie aller bisherigen Produktionen.
Mit grosser Begeisterung hat Melanie Gehrig die Vorarbeiten rund um den Vogelhändler 2015 längst aufgenommen.

Roger Bucher, Bariton

Bei der Bühne Burgäschi wirkte Roger Bucher bereits in mehreren Produktionen mit. So spielte er in der lustigen Witwe den Grafen Danilo Danilowitsch, den Doktor Falke in der Fledermaus und freut sich auf den Baron Weps im Vogelhändler. Dazu wirkte er in den Sommermusikwochen und an Konzerten mit.

Nach seinem Gesangsstudium an der Hochschule Bern folgte das Operndiplom am Schweizerischen Opernstudio. Momentan erhält er weitere wichtige Impulse von Robin Adams. Nebst der Operette interessiert er sich vor allem auch für das Konzert- und Liedrepertoire.

Produktionsteam

Hermann Gehrig, Intendant

Schon in jungen Jahren führte Hermann Gehrig mit dem von ihm geleiteten Kirchenchor Singspiele und Operetten auf und begründete damit eine Musiktheatertradition. Für sein grosses Engagement erhielt er zusammen mit seinem Chor den Anerkennungspreis des Kantons Solothurn.
Vor sechs Jahren gründete er den Verein Musik im Äusseren Wasseramt. Damit wurden die bekannten grossen Aufführungen von einer Halle in die herrliche Gegend des Burgäschisees verlegt. Mit jeweils 10‘000 Besuchern gelten sie heute als der grösste Kulturanlass klassischer Musik im Espace Mittelland.

Reimar Walthert, Musikalischer Leiter

Der begabte Musiker studierte Orchesterdirektion, Euphonium und Musikwissenschaften an den Musikhochschulen von Bern und Freiburg.
Seit 2009 ist er Dirigent der Bühne Burgäschi und leitete in dieser Funktion die Operetten Gräfin Mariza, die Lustige Witwe sowie die Fledermaus.

Mit seinen Formationen Molotow Brass Orkestar und dem Altophonium Quartett folgt er regelmässig Engagements im In- und Ausland.
Weiter ist er als Forscher an der Hochschule der Künste Bern und als Gymnasial-
und Instrumentallehrer tätig.