Dezemberkonzerte 2015

Dezemberkonzerte 2015

Die Operettengala mit Salonorchester bot einen Rückblick auf den Vogelhändler und eine Vorausschau auf kommende Ereignisse. So hörten die zahlreich erschie-nenen Besucher bereits bekannte Melodien aus Benatzkis bezauberndem Fräulein und Kálmáns Zirkusprinzessin, deren Aufführungen 2016 und 2017 geplant sind. Natürlich durften in diesem Operettenkonzert Melodien von Robert Stolz und Franz Lehár nicht fehlen. So erklangen in Wangen an der Aare und Biberist-Gerlafingen bekannte Schlager wie Bleib bei mir oder Ungeküsst sollst du nicht schlafen gehn.

Programm

StückeOperettenKomponisten
Grosses PotpourriDer VogelhändlerCarl Zeller
Als geblüht der KirschenbaumDer VogelhändlerCarl Zeller
Zwei MärchenaugenDie ZirkusprinzessinEmmerich Kálmán
Ungeküsst sollst du nicht schlafen gehnGrüeziRobert Stolz
Hab' nur dich alleinDer ZarewitschFranz Lehár
Grand Palotás de la ReineDer TeufelsreiterEmmerich Kálmán
 PAUSE 
Grosses PotpourriDie ZirkusprinzessinEmmerich Kálmán
NapolitanaDer ZarewitschFranz Lehár
Ach Luise!Bezauberndes FräuleinRalph Benatzky
Wien wird schön erst bei NachtGrüeziRobert Stolz
Braunes Mädel von der PusztaGräfin MarizaEmmerich Kálmán
Tanzen möchte ichDie CsárdásfürstinEmmerich Kálmán

Besetzung

Roger Bucher

Der Berner Konzert- und Opernsänger
ist der Publikumsliebling der Bühne Burg­äschi. Unvergessen bleiben seine Rollen­interpretationen als Graf Danilo, Zirkusdirektor Obolski, Doktor Falke, Bürolist Theophil und umtriebiger Baron Weps.

Melanie Gehrig

Als Regisseurin und künstlerische Leiterin der Bühne Burgäschi ist sie die treibende Kraft der einzigartigen Operetteninszenierungen am Burgäschisee.
Als Sängerin war sie in den Rollen der Gräfin Mariza, der Hanna Glawari,
der Iduna, der Rosalinde, des Fräuleins Venus und als die Kurfürstin Marie
zu hören.

Fabio De Giacomi

Der Gesangspädagoge und Opern­sänger aus Zürich begann seine
Bühnenkarriere unter anderem am
Stadttheater Biel/Solothurn.
Auf der Bühne Burgäschi war der junge Tenor im Vogelhändler zum ersten Mal
als Graf Stanislaus mit dabei.